Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

AIS-Studien Leser
Artikel in AIS-Studien Jahrgang 14, Heft-Nr. 1 (2021)

Neue Arbeitsbelastungen im politischen Feld: Zur Relevanz von Emotionsarbeit und der wachsenden Bedeutung von Social Media

Nina Hossain

Zusammenfassung

Der Beitrag basiert auf qualitativen empirischen Ergebnissen, die Emotionen einen zentralen Stellenwert innerhalb politischer Arbeit zuschreiben. Um sich im politischen Feld zu positionieren, üben Politiker_innen Emotionsarbeit aus, indem sie einerseits Gefühle in Wähler_innen evozieren und andererseits eigene Gefühle sozial regulieren. Insbesondere Politikerinnen stehen dabei vor der zusätzlichen Herausforderung, ihre Gefühle an die noch immer bestehende vergeschlechtlichte Ordnung von Emotionen anzupassen. Mit dem Aufkommen von Social Media verlagert sich politische Arbeit zunehmend in die virtuelle Welt. Social Media wirkt sich zwar positiv auf den politischen Erfolg aus, verschärft aber gleichzeitig bestehende Arbeitsbelastungen und ruft neue hervor. Um mit diesen neuen Herausforderungen umzugehen, leisten Politiker_innen vermehrt Emotionsarbeit.

Title (english)

New Workloads in the Political Field: About Emotional Work and the Growing Importance of Social Media

Abstract (english)

This article is based on qualitative empirical results that prove the central importance of emotions in political work. Politicians position themselves in the political field with the help of emotional work by evoking feelings in voters on the one hand and regulating their own feelings socially on the other. Particularly women face the specific challenge of adjusting their emotions to the still existing gendered order of emotions. With the rise of social media, political work increasingly takes place in the virtual world. Social Media has a positive effect on political success, but at the same time it reinforces existing workloads and creates new ones. To deal with new challenges, politicians increase their emotional work.

Zurück

2021 AIS. Alle Rechte vorbehalten.

Cookie Hinweis:
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseiten, erklären Sie sich mit der Speicherung dieser Cookies einverstanden. Weitere Infos unter Datenschutz…

Ok!