Artikel in AIS-Studien Jahrgang 2, Heft-Nr. 2 (2009)

Propheten der Finanzmärkte. Die Kompensation von Ungewissheiten durch charismatische Zuschreibungen

Klaus Kraemer

Zusammenfassung

Finanzmärkte sind durch erhebliche Ungewissheiten gekennzeichnet. Gleichwohl sind Finanzmarktakteure unablässig gezwungen, Entscheidungen zu treffen. In die-sem Beitrag wird der Frage nachgegangen, wie sie dieses Entscheidungsproblem bewältigen. In kritischer Auseinandersetzung mit dem Konzept der „Erwartungs-Erwartungen“ wird vorgeschlagen, Max Webers Charismakonzeption fruchtbar zu machen, um den Einfluss von „Börsenpropheten“ auf Investment-Entscheidungen besser verstehen und in seiner sozialen Prozesshaftigkeit erklären zu können.

Title (english)

Abstract (english)

Financial markets are marked by considerable uncertainty. Actors in financial markets are nevertheless constantly forced to make decisions. This article pursues the question of how they cope with this problem of decision-making. Based on a critical discussion of the concept of “expectations of expectations”, I suggest turning to Max Weber’s concept of charisma, which can be fruitfully applied to better understand the influence of “stock market prophets” on investment decisions and explain such influence as a social process.

Zurück

2022 AIS. Alle Rechte vorbehalten.

Cookie Hinweis:
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseiten, erklären Sie sich mit der Speicherung dieser Cookies einverstanden. Weitere Infos unter Datenschutz…

Ok!