Artikel in AIS-Studien Jahrgang 6, Heft-Nr. 1 (2013)

Die Rolle von Solidarität in der Bewältigung von Schichtarbeit – Zur Bedeutung der Schichtmannschaft

Daniela Tieves

Zusammenfassung

In der Literatur werden in der Beobachtung von Schichtarbeit und ihren Auswirkun-gen soziale Desynchronisationserfahrungen der betroffenen Beschäftigten geschil-dert. Daran anknüpfend wird Solidarität in einer Schichtmannschaft als Ressource zur Bewältigung der an den/die Beschäftigte/n gestellten Aufgaben durch die atypi-sche Arbeitszeitorganisation diskutiert. Dazu wird zunächst das Phänomen der Schichtarbeit skizziert und davon ausgehend das zugrunde liegende Projekt mit seinen Forschungsfragen nach den sozialen und biographischen Auswirkungen der Schichtarbeit vorgestellt. Die Diskussion des Konzeptes der Solidarität zur Bewältigung der Aufgabe Schichtarbeit wird anhand der Vorstellung eines Falles und dessen Rekonstruktion vorgenommen. Abschließend wird in einer Diskussion das Konzept skizziert.

Title (english)

The Role of Solidarity while dealing with shiftwork – The importance of direct colleagues

Abstract (english)

Based on the outcomes of shift work in literature and the experience of social desynchronisation for affected workers, the article analyzes solidarity in a group of workers, who are on the same shift cycle, as a possible resource for dealing with the demands of shift work. Those demands arise out of the working time organization and the workers have to deal with those demands on an individual basis. The article begins with a short summary to describe shift work and its outcomes, from which the research questions of the underlying project are developed. The main discussion of solidarity among workers in a specific group is then laid out using a specific case and its reconstruction.

Zurück

2022 AIS. Alle Rechte vorbehalten.

Cookie Hinweis:
Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseiten, erklären Sie sich mit der Speicherung dieser Cookies einverstanden. Weitere Infos unter Datenschutz…

Ok!