Neue Publikationen

Auf dieser Seite finden Sie Tipps und Hinweise auf aktuelle Publikationen rund um die Arbeits- und Industriesoziologie auf die uns unsere Mitglieder aufmerksam gemacht haben.

2017

  • Aulenbacher, Brigitte/Burawoy, Michael/Dörre, Klaus/Sittel Johanna (2017) (Hrsg.): Öffentliche Soziologie. Wissenschaft im Dialog mit der Gesellschaft. Frankfurt am Main: Campus.
  • Aulenbacher, Brigitte/Dammayr, Maria/Dörre, Klaus/Menz, Wolfgang/Riegraf, Birgit/Wolf, Harald (Hrsg.) (2017): Leistung und Gerechtigkeit. Das umstrittene Versprechen des Kapitalismus. Weinheim: Juventa.
  • Böhle, Fritz (Hrsg.) (2017): Arbeit als subjektivierendes Handeln. Heidelberg: Springer.
  • Clasen, Eva (2017): Kreativität und Kompetenzen von Ingeneurinnen. Kontrolle, Steuerung und Eigensinn in wissensintensiver Arbeit. München/Mering: Hampp.
  • Faust, Michael/Kädtler, Jürgen/Wolf, Harald (Hrsg.) (2017): Finanzmarktkapitalismus? Der Einfluss der Finanzialisierung auf Arbeit, Wachstum und Innovation. Frankfurt a.M.: Campus.
  • Fritz, Martin (2017): Beschäftigungsregime im Vergleich. Arbeitsqualität von Teilzeitbeschäftigung in Deutschland, Schweden und dem Vereinigten Königreich. Opladen: Budrich.
  • Funder, Maria (Hrsg.) (2017): Neo-Institutionalismus – Revisited. Bilanz und Weiterentwicklungen aus Sicht der Geschlechterforschung. Sinzheim: Nomos.
  • Haipeter, Thomas/Bromberg, Tabea/Slomka, Christine (2017): Angestellte als Machtquelle. Neue Initiativen der Interessenvertretung von Industrieangestellten im Betrieb. Heidelberg: Springer.
  • Jürgens, Kerstin/Hoffmann, Reiner/Schildmann, Christina (2017): Arbeit transformieren. Denkanstöße der Kommission „Arbeit der Zukunft“. Bielefeld: Transcript.
  • Kerber-Clasen, Stefan (2017): Umkämpfte Reformen im Kita-Bereich. Veränderte Arbeitsprozesse, alltägliche Aushandlungen und Streiks von Kita-Fachkräften. Baden-Baden: Nomos.
  • Maurer, Andrea (Hrsg.) (2017): Handbuch der Wirtschaftssoziologie. Heidelberg: Springer.
  • Wimbauer, Christine/Motakef, Mona (2017): Das Paarinterview. Methodologie, Methode, Methodenpraxis. Heidelberg: Springer.
  • Wühr, Daniela (2017): Innovationsarbeit in der Investitionsgüterindustrie. Dynamik und Folgen von Standardisierung und Subjektivierung. Heidelberg: Springer.

2016

    • Baur, Nina/Besio, Cristina/Norkus, Maria/Petschik, Grit (Hrsg.) (2016): Wissen. Organisation. Forschungspraxis.
    • Becke, Guido/Bleses, Peter/Frerichs, Frerich/Goldmann, Monika/Hinding, Barbara/ Schweer, Martin K. W. (Hrsg.) (2016): Zusammen. Arbeit. Gestalten. Soziale Innovationen in sozialen und gesundheitsbezogenen Dienstleistungen. Heidelberg: Springer.
    • Daub, Jürgen (2016): System, Kommunikation und Dienstleistung. Heidelberg: Springer.
    • Dunkel, Wolfgang/Kratzer, Nick (2016): Zeit- und Leistungsdruck bei Wissens- und Interaktionsarbeit. Neue Steuerungsformen und subjektive Praxis. Berlin/Baden-Baden: Edition Sigma.
    • Georg, Arno/Peter, Gerd/Dechmann, Uwe/Katenkamp, Olaf/Meyn, Christina/Peter, Andreas (2016): SelbstWertGefühl. Psychosoziale Belastungen im Change-Management-Prozessen. Hamburg: VSA.
    • Goesmann, Christina (2016): Wertschätzung ehrenamtlicher Arbeit. Quellen der Wertschätzung in der psychosozialen Demenzbetreuung. Bielefeld: Transcript.
    • Grimm, Natalie (2016): Statusakrobatik. Biografische Verarbeitungsmuster von Statusinkonsistenzen im Erwerbsverlauf. Konstanz: UVK.
    • Haipeter, Thomas (Hrsg.) (2016): Angestellte revisited. Arbeit, Interessen und Herausforderungen für Interessenvertretungen. Heidelberg: Springer.
    • Haipeter, Thomas/Latniak, Erich/Lehndorff, Steffen (Hrsg.) (2016): Arbeit und Arbeitsregulierung im Finanzmarktkapitalismus. Chancen und Grenzen eines soziologischen Analysekonzepts. Heidelberg: Springer.
    • Handrich, Christoph/Koch-Falkenberg, Carolyn/Voß, G. Günter (2016): Professioneller Umgang mit Zeit- und Leistungsdruck. Berlin/Baden-Baden: Edition Sigma.
    • Hoose, Fabian (2016): Spiel als Arbeit. Arbeitsorientierungen von Beschäftigten der Gamesbranche. Heidelberg: Springer.
    • Jürgens, Ulrich/Krzywdzinski, Martin (2016): The new worlds of work. Varietes of work in car factories in the BRIC countries. Oxford: University Press.
    • Kalkowski, Peter/Mickler, Otfried (2016): Kooperative Produktentwicklung. Fallstudien aus der Automobilindustrie, dem Maschinenbau und der IT-Industrie. Berlin/Baden-Baden: Edition Sigma.
    • Kraemer, Klaus/Brugger, Florian (2016): Schlüsselwerke der Wirtschaftssoziologie. Heidelberg: Springer.
    • Manske, Alexandra (2016): Kapitalistische Geister in der Kultur- und Kreativwirtschaft. Kreative zwischen wirtschaftlichem Zwang und künstlerischem Drang. Bielefeld: Transcript.
    • Nies, Sarah (2016): Nützlichkeit und Nutzung von Arbeit. Beschäftigte zwischen Unternehmenszielen und eigenen Ansprüchen. Berlin/Baden-Baden: Edition Sigma.
    • Penz, Otto/Sauer, Birgit (2016): Affektives Kapital. Die Ökonomisierung der Gefühle im Arbeitsleben. Frankfurt am Main: Campus.
    • Ruiner, Caroline/Wilkesmann, Maximiliane (2016): Arbeits- und Industriesoziologie. Stuttgart: utb.
    • Spittler, Gerd (2016): Anthropologie der Arbeit. Ein ethnographischer Vergleich. Heidelberg: Springer.
    • Wirth, Carsten (2016): Modularer Einzelhandel und industrielle Beziehungen. Ergebnisse einer qualitativen Längsschnittuntersuchung. Münster: Westfälisches Dampfboot.

 2015

  • Atzmüller, Roland/Hürtgen, Stefanie/Krenn, Manfred (2015): Die zeitgemäße Arbeitskraft. Qualifiziert, aktiviert, polarisiert. Landsberg: Beltz-Juventa.
  • Aulenbacher, Brigitte/Riegraf, Birgit/Völker, Susanne (2015): Feministische Kapitalismuskritik. Münster: Westfälisches Dampfboot.
  • Böhle, Fritz/Stöger, Ursula/Weihrich, Margit (2015): Interaktionsarbeit gestalten. Vorschläge und Perspektiven für humane Dienstleistungsarbeit. Berlin: Edition Sigma.
  • Burawoy, Michael (2015): Public Sociology. Öffentliche Soziologie gegen Marktfundamentalismus und globale Ungleichheit. Landsberg: Beltz-Juventa.
  • Dammayr, Maria/Graß, Doris/Rothmüller, Barbara (Hrsg.) (2015): Legitimität. Gesellschaftliche, politische und wissenschaftliche Bruchlinien der Rechtfertigung. Bielefeld: Transcript.
  • Hirsch-Kreinsen, Hartmut/Ittermann, Peter/Niehaus, Jonathan (Hrsg.) (2015): Digitalisierung industrieller Arbeit. Die Vision Industrie 4.0 und ihre sozialen Herausforderungen. Berlin: Edition Sigma.
  • Kratzer, Nick/Menz, Wolfgang/Tullius, Knut/Wolf, Harald (2015): Legitimationsprobleme in der Erwerbsarbeit. Gerechtigkeitsansprüche und Handlungsorientierungen in Arbeit und Betrieb. Berlin: Edition Sigma.
  • Langemeyer, Ines (2015): Das Wissen der Achtsamkeit. Kooperative Kompetenz in komplexen Arbeitsprozessen. Münster: Waxmann.
  • Schilling, Elisabeth (2015): Unterbrochene Karrieren. Wandel weiblicher Erwerbsverläufe in der öffentlichen Verwaltung. Heidelberg: Springer.
  • Schmiede, Rudi (2015): Arbeit im informierten Kapitalismus. Aufsätze 1976-2015. Berlin: Edition Sigma.
  • Schütt, Petra: Brücken bauen. Migrantenunternehmen in München. Eine explorative Studie: München: LHM. (Volltext)
  • Weber, Corinna (2015): Erwerbsorientierungen und Problemlagen junger Erwerbstätiger. Heidelberg: Springer.

2014

  • Abel, Jörg/Hirsch-Kreinsen, Hartmut/Ittermann, Peter (2014): Einfacharbeit in der Industrie. Strukturen, Verbreitung und Perspektiven. Berlin: Edition Sigma.
  • Aulenbacher, Brigitte/Dammayr, Maria (Hrsg.) (2014): Für sich und andere sorgen. Krise und Zukunft von Care in der modernen Gesellschaft. Landsberg: Beltz-Juventa.
  • Aulenbacher, Brigitte/Riegraf, Birgit/Theobald, Hildegard (2014): Sorge: Arbeit, Verhältnisse, Regime. Sinzheim: Nomos.
  • Bahnmüller, Reinhard/Hoppe, Markus (2014): Weiterbildung in Kommunalverwaltungen. Berlin: Edition Sigma.
  • Böhle, Fritz/Bolte, Annegret/Huchler, Norbert/Neumer, Judith/Porschen-Hueck, Stephanie/Sauer, Stefan (2014): Vertrauen und Vertrauenswürdigkeit. Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik jenseits formeller Regulierungen. Heidelberg: Springer.
  • Buss, Klaus Peter (2014): Mit ererbten Kompetenzen zu neuen Geschäftsmodellen. Heidelberg: Springer.
  • Dörre, Klaus/Jürgens, Kerstin/Matuschek, Ingo (Hrsg.) (2014): Arbeiten in Europa. Marktfundamentalismus als Zerreißprobe. Frankfurt am Main: Campus.
  • Faust, Michael (2014): Global corporate control? Über Fallstricke einer Netzwerkanalyse. Göttingen: Forschungsverbund Sozioökonomische Berichterstattung.
  • Faust, Michael (Hrsg.) (2014): Globale Managementberatung. Bedingungen, Versprechen, Enttäuschungen, Alternativen. München/Mering: Hampp.
  • Funder, Maria (Hrsg.) (2014): Gender Cage. Revisited. Handbuch zur Organisations- und Geschlechterforschung. Sinzheim: Nomos.
  • Haipeter, Thomas (2014): Das ungewisse Extra. Die Widersprüche erfolgsabhängiger Entgelte am Beispiel der Metall- und Elektroindustrie. Berlin: Edition Sigma.
  • Heiden, Mathias (2014): Arbeitskonflikte. Verborgene Auseinandersetzungen um Arbeit, Überlastung und Prekarität. Berlin: Edition Sigma.
  • Hirsch-Kreinsen, Hartmut/Schwinge, Isabel (Eds.) (2014): Knowledge-intensive entrepreneurship In low-tech industries. Cheltenham: Edward Elgar.
  • Hürtgen, Stefanie/Voswinkel, Stephan (2014): Nichtnormale Normalität. Anspruchslogik aus der Arbeitnehmermitte. Berlin: Edition Sigma.
  • Hyll, Melanie (2014): Karriereformen im Wandel. Herausforderungen für Individuen und Organisationen. München/Mering: Hampp.
  • Kock, Klaus/Kutzner, Edelgard (2014): Das ist ein Geben und Nehmen. Eine empirische Untersuchung über Betriebsklima, Reziprozität und gute Arbeit. Berlin: Edition Sigma.
  • Kölzer, Carolin (2014): ‚Hauptsache einen Job später‘. Arbeitsweltliche Vorstellungen und Bewältigungsstrategien von Jugendlichen mit Hauptschulhintergrund. Bielefeld: Transcript.
  • Kotthoff,Hermann/Whittall, Michael (2014): Paths to transnational solidarity. Identity-building processes in European Works Councils. Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • Langfeldt, Bettina/Mischau, Anina (Hrsg.) (2014): Strukturen, Kulturen und Spielregeln. Faktoren erfolgreicher Berufsverläufe von Frauen und Männern in MINT. Sinzheim: Nomos.
  • Rosenbohm, Sophie (2014): Verhandelte Mitbestimmung. Die Arbeitnehmerbeteiligung in der Europäischen Aktiengesellschaft. Frankfurt am Main: Campus.
  • Schroeder, Wolfgang (Hrsg.) (2014): Handbuch Gewerkschaften in Deutschland. Heidelberg: Springer.
  • Schütt, Petra (Hrsg.) (2014): Security first. Erwerbslose im Spannungsfeld zwischen Hilfebezug und prekärem Arbeitsmarkt. Konstanz: UVK.
  • Steden, Stephanie (2014): Das System der Finanzierung von Technologieentwicklung am Beispiel der Photovoltaik-Industrie. Wiesbaden: Springer VS.
  • Syben, Gerhard (2014): Bauleitung im Wandel. Arbeit als Bewältigung von Kontingenz. Berlin: Edition Sigma.
  • Sydow, Jörg/Wirth, Carsten (Hrsg.) (2014): Organisation und Strukturen. Heidelberg: Springer.
  • Wetzel, Detlef/Hofmann, Jörg/Urban, Hans-Jürgen (2014): Industriearbeit und Arbeitspolitik. Kooperationsfelder von Wissenschaft und Gewerkschaften. Hamburg: VSA.
  • Wienzek, Tobias (2014): Boundary Spanner und Promotoren in Innovationskooperationen nichtforschungsintensiver KMU. München/Mering: Hampp.

2013

  • Aulenbacher, Brigitte/Innreiter-Moser, Cäcila (eds.) (2013): Making the difference. Critical perspectives on the configuration of work, diversity and inequalities. United Kingdom: Emerald Group Publishing. Special Issue: Equality, Diversity and Inclusion, 32 (6).
  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin/Junghanns, Gisa/Morschhäuser, Martina (Hrsg.) (2013): Immer schneller, immer mehr. Psychische Belastung bei Wissens- und Dienstleistungsarbeit. Wiesbaden: Springer VS.
  • Dunkel, Wolfgang/Kleemann, Frank (eds.) (2013): Costumers at work. New perspektives on interactive service work. Houndmills, Basingstoke: Palgrave Macmillan.
  • Eichler, Lutz (2013): System und Selbst. Arbeit und Subjektivität im Zeitalter ihrer strategischen Anerkennung. Bielefeld: Transcript.
  • Hahn, Katrin (2013): Heterogene Akteure als Innovationspartner. Heidelberg: Springer.
  • Haubl, Rolf/Hausinger, Brigitte/Voß, G. Günter (Hrsg.) (2013): Riskante Arbeitswelten. Zu den Auswirkungen moderner Beschäftigungsverhältnisse auf die psychsiche Gesundheit und die Arbeitsqualität. Frankfurt am Main/ New York: Campus.
  • Haubl, Rolf/Voß, G. Günter/Alsdorf, Nora/Handrich, Christoph (Hrsg.) (2013): Belastungsstörung mit System. Die zweite Studie zur psychosozialen Situation in deutschen Organisationen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Heiden, Mathias/Jürgens, Kerstin (2013): Kräftemessen. Betriebe und Beschäftigte im Reproduktionskonflikt. Berlin: Edition Sigma.
  • Hirsch-Kreinsen, Hartmut/Minssen, Heiner (Hrsg.) (2013): LAIS. Lexikon der Arbeits- und Industriesoziologie. Berlin: Edition Sigma.
  • Huchler, Norbert (2013): Wir Piloten. Navigation durch die fluide Arbeitswelt. Berlin: Edition Sigma.
  • Kädtler Jürgen/Sperling, Hans Joachim/Wittke, Volker/Wolf, Harald (2013): Mitbestimmte Innovationsarbeit. Konstellationen, Spielregeln und Partizipationspraktiken. Berlin: Edition Sigma.
  • Nickel, Hildegard M./Heilmann, Andreas (2013): Krise, Kritik, Allianzen. Arbeits- und geschlechtersoziologische Perspektiven. Weinheim: Beltz Juventa.
  • Pflüger, Jessica (2013): Qualitative Sozialforschung und ihr Kontext. Wissenschaftliche Teamarbeit im internationalen Vergleich. Wiesbaden: Springer.
  • Schmidt, Werner/Müller, Andrea (2013): Leistungsorientierte Bezahlung in den Kommunen. Befunde einer bundesweiten Untersuchung. Berlin: Edition Sigma.
  • Schumann, Michael (2013): Das Jahrhundert der Industriearbeit. Soziologische Erkenntnisse und Ausblicke. Weinheim: Beltz Juventa.

2012

  • Bergmann, Gustav/Daub, Jürgen (2012): Das menschliche Maß. Entwurf einer Mitweltökonomie. München: Oekom.
  • Beyreuther, Tabea/Duske, Katrin/Eismann, Christian/Hornung, Sabine/Kleemann, Frank (Hrsg.): consumers@work. Zum neuen Verhältnis von Unternehmen und Usern im Web 2.0. Frankfurt am Main/New York: Campus.
  • Böhle, Fritz/Bürgermeister, Markus/Porschen, Stephanie (Hrsg.) (2012): Innovation durch Management des Informellen. Künstlerisch, erfahrungsgeleitet, spielerisch. Heidelberg: Springer.
  • Böhle, Fritz/Busch, Sigrid (Hrsg.) (2012): Management von Ungewissheit. Neue Ansätze jenseits von Kontrolle und Ohnmacht. Bielefeld: transcript.
  • Bredenkötter, Bastian/Musiol, Karl (2012): „Schalten Sie um auf Erfolg“ Paradoxe Versprechen von Arbeit und Anerkennung im Versicherungs-Strukturvertrieb. Berlin: Edition Sigma.
  • Dunkel, Wolfgang/Weihrich, Margit (Hrsg.) (2012): Interaktive Arbeit. Theorie, Praxis und Gestaltung von Dienstleistungsbeziehungen. Wiesbaden: Springer VS.
  • Feuerstein, Patrick (2012): Viele Wege führen nach Indien. Reorganisation von Arbeit im Zuge der Internationalisierung der IT-Industrie. Göttingen: Universitätsverlag.
  • Flecker, Jörg (2012): Arbeit in Ketten und Netzen. Die dynamische Vernetzung von Unternehmen und die Qualität der Arbeit. Berlin: edition sigma.
  • Hessler, Siglinde (2012): Arbeitnehmerrechte weltweit stärken? Die Umsetzung der internationalen Rahmenvereinbarungen in Mexiko. Frankfurt am Main: Campus.
  • Hirsch-Kreinsen, Hartmut/Lay, Gunter/Abel, Jörg (Hrsg.) (2012): Sozialwissenschaftliche Beiträge zur Produktionsforschung. Karlsruhe: ISI.
  • Kalthoff, Herbert/Vormbusch, Uwe (Hrsg.) (2012): Soziologie der Finanzmärkte. Bielefeld: Transcript.
  • Kaudelka, Karin/Kilger, Gerhard (Hrsg.) (2012): Das Glück bei der Arbeit. Über Flow-Zustände, Arbeitszufriedenheit und das Schaffen attraktiver Arbeitsplätze. Bielefeld: Transcript.
  • Kleemann, Frank/Eismann, Christian/Beyreuther, Tabea/Hornung, Sabine/Duske, Katrin/ Voß, G. Günter (2012): Unternehmen im Web 2.0. Zur strategischen Integration von Konsumentenleistungen durch Social Media. Frankfurt am Main/New York: Campus.
  • Kraemer, Klaus/Nessel, Sebastian (Hrsg.) (2012): Entfesselte Finanzmärkte. Soziologische Analysen des modernen Kapitalismus. Frankfurt am Main/ New York: Campus.
  • Krause, Alexandra/Köhler, Klaus (Hrsg.) (2012): Arbeit als Ware. Zur Theorie flexibler Arbeitsmärkte. Bielefeld: transcript.
  • Kurz-Scherf, Ingrid/Scheele, Alexandra (Hrsg.) (2012): Macht oder ökonomisches Gesetz? Zum Zusammenhang von Krise und Geschlecht. Münster: Westfälisches Dampfboot.
  • Ludwig,Thomas/Seidel, Holger/Tholen, Jochen (2012): Offshore-Windenergie. Perspektiven für den deutschen Schiffbau. Düsseldorf: Edition HBS.
  • Marquardsen, Kai (2012): Aktivierung und soziale Netzwerke. Die Dynamik sozialer Beziehungen unter dem Druck der Erwerbslosigkeit. Wiesbaden: Springer VS.
  • Pannewitz, Anja (2012): Das Geschlecht der Führung. Supervisorische Interaktion zwischen Tradition und Transformation. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.
  • Schilcher, Christian/Will-Zoloch, Mascha (Hrsg.) (2012): Arbeitswelten in Bewegung. Arbeit, Technik und Organisation in der „nachindustriellen“ Gesellschaft. Wiesbaden: Springer VS.
  • Schilcher, Christian/Will-Zoloch, Mascha/Ziegler Marc (Hrsg.) (2012): Vertrauen und Kooperation in der Arbeitswelt. Wiesbaden: Springer VS.
  • Wimbauer, Christine (2012): Wenn Arbeit Liebe ersetzt. Doppelkarriere-Paare zwischen Anerkennung und Ungleichheit. Frankfurt am Main/New York: Campus.

2011

  • Beck, David (2011): Zeitgemäße Gesundheitspolitik in Kleinst- und Kleinbetrieben. Hemmende und förderne Bedingungen. Berlin: edition sigma.
  • Bergmann, Jens (2011): Ökonomisierung des Privaten? Aspekte von Autonomie und Wandel der häuslichen Privatheit. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Bleicher, André/Fischer, Joachim/Gensior, Sabine/Steiner, Roald (2011): Outsourcing. Effekte auf Beschäftigung und Arbeitsbeziehungen am Beispiel der Bergbau- und Energiewirtschaft in Ostdeutschland. München/Mering: Rainer-Hampp-Verlag.
  • Boes, Andreas/Kämpf, Tobias (2011): Global verteilte Kopfarbeit. Offshoring und der Wandel der Arbeitsbeziehungen. Berlin: edition sigma.
  • Bispinck, Reinhard (Hrsg.) (2011): Zwischen “Beschäftigungswunder“ und “Lohndumping“? Tarifpolitik in und nach der Krise.
  • Bromberg, Tabea (2011): Engineering-Dienstleistungen und Mitbestimmung. Mitbestimmungspolitische Konsequenzen des Outsourcing in der Automobilentwicklung. Wiesbaden: VS
  • Faust, Michael/Bahnmüller, Reinhard/Fisecker, Christiane (2011):
    Das kapitalmarktorientierte Unternehmen. Externe Erwartungen, Unternehmenspolitik, Personalwesen und Mitbestimmung. Berlin: edition sigma.
  • Kratzer, Nick/Dunkel, Wolfgang/Becker, Karina/Hinrichs, Stephan (Hrsg.) (2011): Arbeit und Gesundheit im Konflikt. Analysen und Ansätze für ein partizipatives Gesundheitsmanagement. Berlin: edition sigma.
  • Haipeter, Thomas/Brettschneider, Antonio/Bromberg, Tabea/Lehndorff, Steffen (2011): Rückenwind für die Betriebsräte. Eine Analyse betrieblicher Modernisierungskampagnen in der Metall- und Elektroindustrie. Berlin: edition sigma.
  • Kühl, Stefan (2011): Organisationen. Eine sehr kurze Einführung. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Matys, Thomas (2011): Legal Persons – „Kämpfe“ und die organisationale Form. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Meyn, Christina/Peter, Gerd/Dechmann, Uwe/Georg, Arno/Katenkamp, Olaf (2011): Arbeitssituationsanalyse. Band 2: Praxisbeispiele und Methoden. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Müller-Jentsch, Walther (2011): Gewerkschaften und Soziale Marktwirtschaft seit 1945. Ditzingen: Reclam.
  • Pohlmann, Markus/Lämmlin, Georg (Hrsg.) (2011): Neue Werte in den Führungsetagen. Kontinuität und Wandel in der Wirtschaftselite. Bad Herrenalb: Evangelische Akademie.
  • Pohlmann, Markus/Markova, Hristina (2011): Soziologie der Organisation. Eine Einführung. Stuttgart: UTB.
  • Schwarz-Kocher, Martin/Kirner, Eva/Dispan, Jürgen/Jäger, Angela/Richter, Ursula/Seibold, Bettina/Weißfloch, Ute (2011): Interessenvertretungen im Innovationsprozess. Der Einfluss von Mitbestimmung und Beschäftigungsbeteiligung auf betriebliche Innovationen. Berlin: edition sigma.
  • Siebenhüter, Sandra (2011): Integrationshemmnis Leiharbeit Auswirkungen von Leiharbeit auf Menschen mit Migrationshintergrund. Frankfurt/Main: OBS-Arbeitsheft 69
  • Weischer, Christoph (2011): Sozialstrukturanalyse. Grundlagen und Modelle. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Wilkesmann, Uwe/Wilkesmann, Maximiliane/Virgillito, Alfredo/Bröcker, Tobias (2011): Erwartungen an Interessenvertretungen. Analysen anhand repräsentativer Umfragedaten. Berlin: edition sigma.
  • Will-Zocholl, Mascha (2011): Wissensarbiet in der Automobilindustrie. Topologie der Reorganisation von Ingenieursarbeit in der Produktentwicklung globaler Konzerne. Berlin: edistion sigma.
  • Wood, Geoffrey/Lane, Christel (eds.) (2011): Capitalist diversity and diversity within capitalism. London: Routledge.